Bärbel Schäfer moderiert zukünftig den WESER-Strand – das Talkformat des WESER-KURIER

Am 1. März 2019 geht der WESER-Strand in die vierte Saison. Die neue Moderatorin Bärbel Schäfer begrüßt dann Prof. Dr. Antje Boetius, die Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts in Bremerhaven und eine der bedeutendsten Meeresbiologinnen weltweit.

Die Talkgäste des WESER-Strand haben stets einen Bezug zu Bremen. Mit dabei waren neben Jan Böhmermann schon Werder-Kapitän Max Kruse, die Literaturwissenschaftlerin und Rapperin Reyhan Şahin, bekannt als Lady Bitch Ray, Theater-Intendant Claus Peymann, Moderator Jörg Wontorra, Buchautor David Safier, DFB-Präsident Reinhard Grindel, Musiker Flo Mega und viele andere.

 

Lesen Sie hier den Artikel im Weser-Kurier

Bild ©hr

Die hr-Weihnachtsspendenaktion unterstützt in diesem Jahr die Ausbildung ehrenamtlicher Hospizbegleiter in Hessen. Die Helfer stehen unheilbar kranken und sterbenden Menschen bei.

 

hr-Weihnachtsspendenaktion: Bärbel Schäfer als Hospizbegleiterin

„Wir haben zusammen vom Meer geträumt“

Im Rahmen der hr-Weihnachtsspendenaktion hat hr3-Moderatorin Bärbel Schäfer einen Tag mit Monika Bendiks verbracht.
Frau Bendiks ist unheilbar krank. Sie lebt alleine und wird einmal die Woche von einer ambulanten Hospizbegleiterin besucht. Diesmal ist Bärbel Schäfer eingesprungen. HR hat die Moderatorin nach ihrem persönlichen Fazit gefragt und auch erfahren, worüber die beiden Frauen herzlich lachen konnten. Lesen Sie hier das ganze Interview

Bild ©hr

Bärbel Schäfer: „Tennis war meine Initialzündung“

Moderatorin, Produzentin, Autorin: Bärbel Schäfer hat viele Talente. Dazu zählte in ihrer Jugend auch der Tennissport. Im Interview mit #UnserTennis- berichtet sie von ihrer Vergangenheit als ehrgeiziges Nachwuchstalent und warum Tennis für sie eine Schule fürs Leben war.

 

In einer Zeit, in der in der ganzen Welt Rassisten, Antisemiten und neue Nazis nicht nur auf der Straße, sondern auch in Parlamenten Auftrieb erhalten, schreibt Bärbel Schäfer ein wichtiges Buch über das Warum und Woher. Sie geht ehrlich und glaubwürdig mit Ihrer Familiengeschichte um.

Iris Berben

„Meine Nachmittage mit Eva“ ist ein besonderes Buch, denn nicht nur Eva Szepesis Geschichte als Auschwitz-Überlebende, sondern auch Bärbel Schäfers ganz persönlicher Umgang mit der Geschichte des Holocausts und der Rolle ihrer eigenen Familie, sind sehr offen und zuweilen schonungslos erzählt.
Berichte über die Shoa und ihre Opfer gibt es einige, aber schon das Vorwort trifft einen wie eine Faust im Gesicht: Fakten sind oft grausamer als jede Fiktion. Und doch fehlt es nicht an Positivem, denn auch Empathie, Liebe und Respekt prägen dieses Buch.
Auf 224 Seiten wechseln sich beim Lesen Trauer, Wut, Mitleid, aber auch Hoffnung und Zuversicht, es selbst besser zu machen als die vorherigen Generationen, ab. Keine einfache Lektüre, aber eine, die mich sehr bewegt hat.
Leben. Lieben. Lachen. Lesen.

Lesereise

„Meine Nachmittage mit Eva“

10. Jan. 2019

Blankenfelde-Mahlow

Gemeindebibliothek

Beginn: 19.30 Uhr

24. Jan. 2019

Kleine Bühne Paderborn
Im Deelen Haus

Beginn: 19.30 Uhr

16. Feb. 2019

Ev.-Freikirchliche Gemeinde Gütersloh

Beginn: 11.00 Uhr

18. Feb. 2019

Kulturhaus Ruhla

Beginn: 12.30 Uhr

23 Stunden her

Bärbel Schäfer

Noch ein Interview dann FEIERABEND🎉Habt alle ein perfektes Wochenende.Wir hören uns Sonntag um 10.00, dann mit einer Frau die was völlig Verrücktes erlebt hat👋🏿 ... mehrweniger

Noch ein Interview dann FEIERABEND🎉Habt alle ein perfektes Wochenende.Wir hören uns Sonntag um 10.00, dann mit einer Frau die was völlig Verrücktes erlebt hat👋🏿

 

Kommentare auf Facebook

Bis Sonntag 😁❤️

Freu mich schon drauf 😀

1 Tag her

Bärbel Schäfer

Schade, dass RIMINI irgendwann ein Ende hat. Mein 01/2019 Hörbuch über eine ganz normale Familie, normal dysfunktional - war genial. Nicht nur was für alle Lars Eidinger Fans, diese humorvollen Abgründe des Lebens . ... mehrweniger

Schade, dass RIMINI irgendwann ein Ende hat. Mein 01/2019 Hörbuch über eine ganz normale Familie, normal dysfunktional - war genial. Nicht nur was für alle Lars Eidinger Fans, diese humorvollen Abgründe des Lebens .

 

Kommentare auf Facebook

Gerne Sonja 😘

Klingt sehr gut! Danke für den Tipp!

5 Tage her

Bärbel Schäfer

Im Dienste der Wissenschaft. Autorin im Labor.Bin Teilnehmerin einer Studie: wie fühlen sich Geschichten an . Habt einen guten Start in diese neue Woche. ... mehrweniger

Im Dienste der Wissenschaft. Autorin im Labor.Bin Teilnehmerin einer Studie: wie fühlen sich Geschichten an . Habt einen guten Start in diese neue Woche.Image attachment

 

Kommentare auf Facebook

Interessant nicht nur für die Wissenschaft sondern auch für einen selbst

Cute fashion statement!!

Klingt interessant 👍🏻

Was wird denn da getestet?

Alles auf Anfang – Stationen der Vergangenheit – eine emotionale Zeitreise

NDR 29.09.2018 | 00:00 Uhr

Bild ist nicht verfügbar
Bärbel Schäfer bringt Männer zum reden
Im Interview mit Florian David Fitz über Bedürfnisse

Slider